Sportanlagen
Looren Forch

Gesamtleistung

2001

aeschstrasse 1 - 8127 forch
Projekte
Profil
Kontakt
An herrlicher Aussichtslage hoch über dem Greifensee, ist die Sportanlage sowohl für Schul- und Breitensport wie auch als Trainings- und Wettkampfanlage ausgelegt und homologiert.
Durch die Terrainverschiebungen an der vormals sanften Hanglage entstand eine eigentliche Plattform für den Sport, wobei sich bergseitige Abgrabung und talseitige Aufschüttung die Balance halten und eine Geländesituation generieren, welche Hang und Fläche in ihrer Verschiedenheit noch verstärkt zur Geltung bringt. Gleichzeitig erlaubt es die neue Geländemodulation, die notwendigen Insfrastrukturbauten und eine kleine Zuschauertribüne quasi selbstverständlich in der neuen Topografie zu integrieren.
Die Anbindung an die bestehende Schulanlage, deren Garderoben auch für den Sportplatz benutzt werden, ist grosszügig ausgelegt und antizipiert planerisch eine spätere Erweiterung mit einem Garderobengebäude.
Bautechnisch stellte die für Leichtathletikanlagen geltende marginale Toleranz betreffend Setzungsverhalten des Baugrundes eine grosse Herausforderung dar.
Werkliste
jupiterstrasse 26 - 8032 zürich
baumanagement
baumanagement